Slide 1 Slide 2 Slide 3 Slide 4 Slide 5 Slide 6 Slide 7 Slide 8 Slide 9

Aktuell

Grußwort des 1.Vorsitzenden zum bevorstehenden Weihnachtsfest

Lesen Sie hier das Grußwort des 1.Vorsitzenden Bernhard Sieler:

Liebe Schützenschwestern,
liebe Schützenbrüder,
 
nur noch wenige Tage trennen uns vom Jahreswechsel und es ist guter Brauch für die meisten Menschen in dieser besinnlichen Zeit inne zu halten und sich wenigstens für einen Augenblick Gedanken über das zurückliegende und das kommende Jahr zu machen. Manch einer mag vielleicht enttäuscht auf das Jahr 2012 zurückblicken und voller Erwartung dem Neuen entgegen sehen. Andere wiederum blicken positiv zurück dafür aber eher skeptisch in die Zukunft.
 
Wir alle erleben diese Augenblicke unterschiedlich. Persönliches Erleben bestimmen wesentlich diese Einschätzungen. Aber wir sind nicht Zuschauer sondern Gestalter des Zeitgeschehens. Es kommt wesentlich auf unsere eigenen Lebenseinstellungen an und wie wir miteinander umgehen, ob wir eher zu Ausgeglichenheit oder eher zu Stress neigen und ob wir bereit sind, aktiv etwas ändern zu wollen und aus Fehlern zu lernen.
 
Folgendes Zitat von Karl-Heinz Söhler lege ich allen nahe: „Wenn’s alte Jahr erfolgreich war, Mensch freue dich aufs neue Jahr, und war es schlecht, ja, dann erst recht.“
 
Damit das neue Jahr 2013 sicher klappt, versucht bitte folgendes „Kochrezept“ von Katharina Elisabeth Goethe (1731 - 1808):
 
Man nehme: 12 Monate, putze sie ganz sauber von Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und Angst und zerlege jeden Monat in 30 oder 31 Teile, sodass der Vorrat für ein Jahr reicht. Es wird dann jeder Tag einzeln angerichtet aus: 1 Teil Arbeit und 2 Teilen Frohsinn und Humor.
Man füge 3 gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu sowie 1 Teelöffel Toleranz, 1 Körnchen Ironie und 1 Prise Taktgefühl. Dann wird die Masse sehr reichlich mit Liebe übergossen.
Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit und mit einer guten erquickenden Tasse Tee.
 
In diesem Sinne bedanke ich mich von ganzen Herzen bei allen Aktiven des BSV für ihren Einsatz und ihr Engagement sowie bei allen Sponsoren, die uns auch im abgelaufenen Jahr tatkräftig unterstützt haben. Ich wünsche euch und Ihnen eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2013. Ich wünsche allen, dass sie viele nette Menschen um sich haben, dass sie positiv in die Zukunft blicken  und bereit sind, diese mitzugestalten.
 
Ihr und Euer
Bernhard Sieler
Erster Vorsitzender