Slide 1 Slide 2 Slide 3 Slide 4 Slide 5 Slide 6 Slide 7

Michael Peuker wurde vom Prinz zum König

Das Glück ist jetzt rundum perfekt, der amtierende Prinz krönte sich gestern selbst zum König. Michael I. Peuker legte gestern unter der Vogelstange auf den Vogel an und holte das Wappentier bei seinem zweiten Anlauf auf die Königswürde nach 36 Minuten aus dem Kugelfang.

Der 45-jährige Karnevalsprinz hatte schon früh seine Ambitionen mit krachenden Treffern untermauert. Mit dem 61. Schuss zerlegte er den linken Flügel des Aars, nach dem 66. Treffer löste sich im Zeitlupentempo die rechte Schwinge, ein Raunen ging durch die Menge, bevor der begeisterte Schalke-Fan mit dem 71. und finalen Schuss die Reste des Schützenvogels abräumte. Damit hatten die anderen ernsthaften Mitbewerber Markus Hachen, Bernd Pape, Siggi Zimmermann und Roland Klein das Nachsehen. "Michael hat aber auch sehr stark geschossen", mussten die Mitstreiter neidlos anerkennen.

Gleich mit dem ersten Schuss zerlegte Vorjahreskönig Uli Bücker das Ölfass, das der Aar in diesem Jahr anstelle des Reichsapfels in den Krallen hielt und damit die sich neigende Ära der Finnentroper "Ölprinzen" dokumentierte. Schützenchef Bernhard Sieler legte gleich nach und holte mit dem zweiten Schuss das Zepter. Der spätere König Michael Peuker traf mit dem 16. Schuss auch die Krone.

Ehefrau und Königin Petra war völlig aus dem Häuschen. Das Paar hat zwei Kinder: die Töchter Luisa (13), die in der Jugendgarde tanzt, und Lina (11), die in der Springmausgarde aktiv ist. Der närrische Schützenregent ist beim Berufskolleg in Lennestadt tätig und ist in seiner Freizeit bei den Maiböcken aktiv. Zudem spielt der begeisterte Fußballer in der Altliga-Mannschaft von Rot-Weiß Lennestadt und engagiert sich sehr stark als Wagenbauer beim Festkomitee Finnentroper Karneval. Eigentlich ist der frischgebackene Schützenkönig in der dritten Korporalschaft beheimatet, "aber traditionell marschieren wir Maiböcke in der zweiten Korporalschaft mit", stellte Michael Peuker noch unter der Vogelstange richtig.

Bilder finden Sie in der Bildergalerie